Freitag, 3. Juni 2011

Zum Andenken

Zum Andenken an einen besonders lieben Menschen der uns sehr nahe war.

Es gibt nichts,was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann.Je schöner und voller die Erinnerung,desto härter die Trennung,aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude.Man trägt das vergangene Schöne wie ein Geschenk in sich.        (   Dietrich Bonhöfer  )


Karin und Jiri

1 Kommentar:

  1. Liebe Karin,
    gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Heilmittel: Hoffnung und Geduld, von Pythagoras.
    Ich umarme dich und wünsche dir viel Kraft
    Crissi

    AntwortenLöschen

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Anonyme Kommentare werden gelöscht.
Liebe Grüsse Karin