Montag, 29. Oktober 2012

Mal wieder eine Kette.

 Heute zeig ich mal wie es bei mir aussieht wenn ich eine Kette mache.Also erst muß ich die Perlen sortieren,ich mache das immer  denn sonst verliert man den Überblick.
 Hier hab ich eine sehr starke Lupe und Licht denn sonst sieht man nicht die Größen der kleinen Perlen die sich immer sehr Unterscheiden.Die Großen kommen erst raus und müßen geprüft warden ob die Löcher auch durch gehen kommt oft vor das da was nicht stimmt .Wenn man nicht prüft kann es sein das die Kette nachher nicht passt denn die Perlen müßen auf beiden Seiten die gleiche Stückzahl haben.
 Ich mache mir im Kopf einen Plan wie die Kette werden soll unnd lege mir die Perlen zurecht ,dann muß ich das Ganze auf einen sehr dünnen Faden bringen  und ungefähr die länge berechnen was immer sehr schlecht zu Schätzen ist denn durch die Verschiedenen Größen eben schlecht abzuschätzen.



 Auf dem Bild ist die Mitte der Kette zu sehen.Das Ganze wird dann gehäkelt mit einer sehr dünnen Nadel .Wenn diese einmal aus der Schlaufe rutscht kann man damit rechnen das man alles von neuem häkeln muß.

 Leiger lassen sich manche Perlen sehr schlecht aufs Foto bringen wegen der Spiegelung.
Hier das Endergebniss hab noch Ohringe und ein Armband dazu gemacht.Ich hoffe nun daß die Trägerin sich über dieses Geschenk Freude bereitet.Bis es zu einer fertigen Kette kommt brauche ich ca 4 Stunden.Nun wünsche ich Euch eine schöne Woche eure Karin

Kommentare:

  1. hallo Karin
    wow das sieht ja nach sehr viel arbeit aus. Aber wunderschön ist es geweorden .ganz liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    wow..ein richtig tolles Schmuck-Set hast du wieder gebastelt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Karin, Du hast eine neues Hobby! Kette ist schöne!

    AntwortenLöschen
  4. hallo Karin, toll deine Ketten und ganz schön viel Arbeit ich bewundere deine Geduld die du dafür aufbringst noch einen schönen Abend liebe Grüsse Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin ist erstaunlich, Ihre schöne Arbeit beobachten. Ich bewundere Ihre Geschicklichkeit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karin,

    die Schritte bis zur Entstehung der Kette sind sehr interessant und gut gemacht. Die Kette und das ganze Set gefällt mir besonders gut, da das grün in den feinen Variationen toll wirkt und trotz der detailierten Planung - ein Unikat der Zusammenstellung ist.

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Anonyme Kommentare werden gelöscht.
Liebe Grüsse Karin