Donnerstag, 17. Januar 2013

Und jetzt Nummer 5.

 Nun ja Normal sagt man alle Guten Dinge sind 3 aber ich hoffe das bei mir Nummer 5 der Letzte Bommel-Schal nun von der Nadel gehüpft ist.Meine Enkelin hat sich in dieses Garn verliebt weil es so weich und kuschelig ist.
 Ja und dann noch dieses Rot da konnte Sie nicht wiederstehen  ja dann habe ich dieses Exemplar schnell mal gestrickt .Ist auch nach soooooooooo vielen noch gewöhnungsbedürftig ,aber was tut man nicht alles ,das  dem Kind nicht Kalt ist hahaha.Nun wünsche ich Allen noch eine schöne Rest-Woche bei uns ist es Kalt nur der Schnee macht sich trotz aller Vorhersage doch rar.Seid ganz Herzlich gegrüßt und Dank an Euch für die Lieben Kommentare Karin

Kommentare:

  1. was macht man nicht alles wenn die Enkelkinder sich was wünschen,da hat sie sich bestimmt gefreut,schön hast du den Schal gestrickt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    der Schal sieht wieder toll aus,schön wenn man jemandem damit eine Freude machen kann.
    Könnte man den Schnee transportieren,würde ich dir ein paar Ladungen Schnee auf die Reise schicken:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man so Freude bereiten kann, tut man das doch gerne. Richtige schwizer Farben hast du da "verstrickt".
    Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    das ist ja bei dir wie mit meinen Lanesplittern und Wurmmützen. Manchmal bleibt man einfach an einer Machart hängen, weil es so toll ist. Kann ich absolut verstehen. Dir schon einmal ein sehr schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Grit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin, toll dein Schal sehr schöne Farbe da freut sich sie sich wenn die Oma gleich die Nadeln klappern lässt liebe Grüsse ute

    AntwortenLöschen

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Anonyme Kommentare werden gelöscht.
Liebe Grüsse Karin