Dienstag, 4. Juni 2013

Ein Garten im Wasser.

 Ein paar Bilder aus einem Garten ,jetzt steht das Wasser auch noch Hoch im Keller ,man kann nicht alles zeigen es ist grausam was die Menschen jetzt das 2. Mal erleiden .
 Wir sind nicht Direkt betroffen aber 10 km von uns steht vieles Tief im Wasser und es ist noch keine Entwarnung gegeben .Viele menschen sind ohne Strom und Wasser ich hoffe das der Regen bald aufhört.




Mit diesen Bildern sage ich erst mal tschüss lasst es Euch gut gehen und eine schöne Woche noch.Ganz herzliche Grüße Karin

Kommentare:

  1. Als ich noch in Thüringen (Kranichfeld an der Ilm) gewohnt hatte, hatten wir auch mal Hochwasser. Bei uns im Wohnzimmer stand das Wasser 1 m hoch. Ich kann mich noch genau erinnern, als die Flutwelle durch die Stadt geschosssen kam.
    Niemand, der das nicht erlebt hat, kann ahnen, was die Menschen durch machen.

    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke euch die Daumen dass es besser wird und das Wasser sich entpsannt.
    Ich wohne selbst im Hochwassergebiet und weiß was ihr da gerade erlebt...zum Glück entspannt sich die Lage bei uns jetzt wieder..
    Jetzt heißt es aufräumen und putzen dass der eklige Dreck und Schlamm wieder weg ist und dann die kaputten Dinge ersetzen soweit es möglich ist..

    Dir auhc ein schönes Wochenende und hoffe bis dahin entspannt sich die Lage bei euch..

    Liebe GRüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wer so etwas erlebt, dem bleibt die Erinnerung wie der Schlamm in allen Ritzen kleben.
    Aufmunternde Grüessli aus dem wieder sonnigen Grenchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh weh,
    ich finde das ganz furchtbar und hoffe, dass die Pegelstände schnellst möglich wieder sinken.

    Unglaublich, was da grad abgeht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. No to je nadělení:-(
    Tolik práce na zahrádce a je to pryč.... držím palce ať to není horší...
    Ajka

    AntwortenLöschen
  6. To je mi líto! I když je to jen zahrádka a nejde o život, je veliká škoda té práce. Přeji nám všem, aby se už konečně na nás usmálo sluníčko a všechna ta voda dala pokoj!

    AntwortenLöschen
  7. Je to hrůza, Karin! Ta bezmocnost a marnost, to mě trápí nejvíc...
    Snad voda brzo opadne...
    Moc pozdravuji a držte se! Pa, Helena

    AntwortenLöschen
  8. :-( Dass ist aber sehr traurige... Ein nach Norden, bis es geht. Auf meine Seite ich schreibe auch über Wasse in der Prag :-(

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin, ich kann Dir nachfühlen, meine Nichte und mein Neffe mussten schon raus aus ihren Häusern, (Donau - Passau - Deggendorf) grauenvoll, die Häuser sind bis zum Dach im Wasser. Zum Glück wohnen WIR auf einer kleinen Anhöhe.
    Alles Gute
    tschüssi
    Crissi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Karin ja sieht jafurchbar aus. Hoffen wir das es ld trocknen mag. Glg Marlies

    AntwortenLöschen
  11. Einfach nur schrecklich anzusehen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Bernburg hasst auch viel wasser.( Saale) Karin bisst Sie auf facebook ? liebe grusze mieke

    AntwortenLöschen

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure netten Kommentare.
Anonyme Kommentare werden gelöscht.
Liebe Grüsse Karin